Yoga im Urlaub

Shunya – Die innere Stille

Stille ist ein Zustand, der es in einer Beziehung dem anderen erlaubt, wirklich zu existieren.“
(Zitat: Guru Dev Singh Ph. D.)

 
 
 

Kundenstimmen

von Koni Rutkowski:

Die Woche auf dem Pauenhof war für meinen vierjährigen Sohn Milan und mich mehr als nur Urlaub… Schon der erste Eindruck von Haus und Hof war überraschend: Ein Garten wie von Milan erträumt – mit Geheimwegen, zwei Riesentrampolinen, einem Swimmingpool, Buddhastatuen zum Bestaunen, Hängematten in den Bäumen, Spielgeräten, Kletterhäusern und Rutschen, einem großen Kinder-Fuhrpark und Buddelkästen.

Und auch für Erwachsene jede Menge ruhiger Ecken und idyllischer Plätze mit Sonnenliegen und Hollywoodschaukeln zum Lesen oder Träumen.

Das Haus mit den liebevoll gestalteten Schlafzimmern, einem freundlichen Speisesaal mit Getränkebar und einer großen Frühstücksterrasse ließ uns gleich gut ankommen.

Die Begegnung mit den anderen Yogareisenden, die freundliche Atmosphäre und die bunten Farben im ganzen Haus, das anspruchsvolle Yogaprogramm (Frühaufstehen ist ja doch nicht so schlimm), das fröhliche Familienyoga, Workshops mit afrikanischem Tanz und nicht zuletzt das unerwartet gute Essen (so lecker kann Tofu sein) ließen die Woche wie im Flug vergehen.

Dass ich bei all dem Spaß „so ganz nebenbei“ noch die Fortbildung zur Kinderyogalehrerin machen konnte, hat diesen einmaligen Urlaub gekrönt.

Und im nächsten Jahr fahren wir nur zum Erholen mit!!!